Pfotiküre

Bei der Pfotenpflege werden die Krallen geschnitten und gefeilt. Zwischen den Ballen werden die Haare entfernt, um zu verhindern, dass sich Schmutz, Baumharz oder im Winter Schnee Eis und Streugut festsetzen kann. Dies merkt man auch oft, da der Hund an den Pfoten zu lecken und knabbern beginnt, da er sich  von den unangenehmen Schmutz loswerden möchte. Wenn nötig erden auch die Ballen eingecremt und die Pfoten in Form geschnitten.